401 Follower
26 Ich folge
ReadingBooks

ReadingBooks

Gelungene Fortsetzung

Die Krieger der Königin: Falkenherz: Roman (Knaur TB) - L. J. McDonald

Solie hat zusammen mit ihrem Kriegssylphen einige Abenteuer überstanden und einen eigenen Stock gegründet. Ihre Herrschaft steht im Widerspruch zu allen anderen Ländern, die ausschließlich von Männern regiert werden. In diesem zweiten Teil der Serie “Krieger der Königin” übernehmen jedoch nicht Solie und ihr Sylph Hedu die Hauptrollen, sondern das junge Mädchen Lizzy und der Sylph ihres Vaters.

 

Schon nach dem ersten Teil war ich begeistert von dieser Serie. Die Geschichte ist völlig neu und interessant erzählt. Nicht immer erfüllen die nächsten Bücher einer Serie jedoch die Erwartungen, die sich aus dem ersten Band ergeben. Im Falle von Falkenherz besteht hier allerdings keine Sorge. Das Buch ist ebenso lebendig und gut durchdacht geschrieben, wie der erste Teil. Wer bisher kein Fan von L.J. McDonald ist, wird es spätestens jetzt sein.

 

Die Geschichte selbst dreht sich diesmal um Lizzy, die Tochter von Solies Gefolgsmann Leon. Er hat ebenfalls einen Kriegssylphen namens Ril. Dieser liebt Lizzy bereits seit ihrer Kindheit und wünscht sich nichts lieber als ihr Sylph zu werden. Als Lizzy nun bei einem Besuch in einer anderen Stadt von Sklavenhändlern entführt wird, brechen Leon und Ril unverzüglich auf um sie zu retten.

Ab diesem Zeitpunkt wird die Handlung sehr turbulent und aufregend. Trotz dieser Turbulenzen ist die Handlung jedoch zu jeder Zeit logisch und nachvollziehbar aufgebaut. Dies macht dieses Buch jedoch auch so ungemein fesselnd. Schon beim ersten Teil “Krieger der Königin” hatte ich geglaubt das Buch schnell gelesen zu haben, doch bei Falkenherz habe ich mich nochmals übertroffen. Ich kann das Buch und die Serie “Krieger der Königin” daher nur jedem empfehlen.